Das private Rohkostportal nicht nur für Rohkostkinder.

erdblogo

Fit-Macher Weintrauben

traubenHerbstzeit ist Traubenzeit. Es gibt sie in weiss und rot und obwohl es das ganze Jahr diese leckeren Früchtchen zu kaufen gibt, sind jetzt die einheimischen Trauben auf dem Markt zu finden.
Mit Trauben können Sie sich gesund ernähren, da sie Kalcium, Kalium, Magnesium, Folsäure, das Spurenelement Mangan (Mangan ist wichtig zur Vorbeugung von Osteoporose) und viele Ballaststoffe enthalten. Zudem auch sämtliche Vitamine der B- Reihe: B 1 ,B 2, B3 ,B 6 und B 12 sowie Vitamin C.
Der Pflanzenfarbstoff der roten Trauben, die Polyphenole, haben einen positiven Effekt auf das Herz-Kreislaufsystem.
Der Pflanzenfarbstoff der weissen Trauben, die Flavonoide , wirken positiv auf die Atemwege.

In roten Trauben ist der Gerbstoff Tannin. Dieser wirkt antibakteriell. Zudem findet man in ihnen auch Resveratrol. 
Das Resveratrol befindet sich in den Trauben, um diese vor Pilzbefall zu schützen. Im menschlichen Organismus beugt es der Entzündung von Arterien vor, senkt das schädliche LDL-
Cholesterin und erhöht das schützende HDL-Cholesterin.
Das Quercetin in roten Trauben schützt den Organismus vor freie Radikalen und giftigen körpereigenen Stoffwechsel-Abfällen und der Wirkstoff Epicatechin hat eine starke krebshemmende Wirkung.

Weintrauben haben besonders viel Glukose - also Trauben-
zucker. Glukose geht direkt ins Blut. Dadurch bekommt man verlorene Energie schnell zurück und man kann dem Stress entgegnen. Diese Früchte bekämpfen Darmträgheit und beugen Verstopfungen vor, reinigen die Nieren, Blase und Harnwege und bauen die Leber auf.

Zögern Sie nicht diese köstlichen Weintrauben zu essen. Haben Sie richtig Appetit darauf - prima. Ersetzen Sie einfach eine Mahlzeit mit diesen Früchten. Sie bieten ausreichend Kalorien und haben einen guten Sättigungseffekt. Allerdings sind Weintrauben als Diät-Obst weniger geeignet, was aber für reine Rohköstler nicht von Bedeutung ist.

Weintrauben sind ein ideales Frühstück. Sie geben morgens geistig und körperlich Schwung und Energie. Da rote und weisse Trauben bis zu einem gewissen Grad verschiedene Wirkstoffe liefern, macht es Sinn, beide Sorten in den Speiseplan einzu-
bauen.

Verzehr-Tipp: Trauben gründlich waschen, damit alle Schadstoffe entfernt werden können.

kopfsalatkl1
rawfood
kopf
erdbeerkind2013

Ein gesundes 2013 wünscht das Erdbeerkinder-Team.
Viel Spass beim Stöbern im Erdbeerkinder-Portal.
>> Mein Erdbeerkind

aktuelles“Hallo liebe Erdbeerkinder,
ich habe über Bekannte eine tolle Möglichkeit für "Urlaub" im schönen Thüringer Wald... bei Vroni und  Peter, die selbst seit einigen Jahren schon Rohköstler sind...
....Ich bin durch Zufall auf Eure Seite gestossen, da ich meine Kinder auch mal rohköstlich ernähren möchte! Vielen Dank für die vielen Infos!!
>> hier weiterlesen
(Antje Kunz)

Liebes Erdbeer-
kinder.de-Team, vielen Dank für die viele Arbeit, die Ihr in Eure tolle Website gesteckt habt.
Da ich mich also ebenfalls mit gesunder Ernährung beschäf-
tige, gefallen mir Eure interessanten Beiträge...
>> hier weiterlesen
(Birger Dimter Sana Vita)

Warum Rohkost?   

Und für wen? Auch, wenn die Rohkosternährung nur eine von vielen Möglichkeiten ist, bewusst zu leben und zu geniessen, kann man damit sein Leben ein Stück selbst in die Hand nehmen. Doch warum sollte man das tun wollen?
>> hier zum ganzen Statement
bernd-bieder.de

“Hallo, erstmal ganz grosses Kompliment für Eure tolle
Seite!!! Sie hilft mir enorm weiter bei der Umstellung meiner 7 Monate alten Tochter auf feste Nahrungsmittel...eine kurze Info bzgl. Vit B12..”
>> mehr lesen Sie hier

Susanne Muncke
Dipl.-Ing. (FH) Augenoptik
Contactlinsenspezialistin
Visualtherapeutin

kopf

 

kopf

erdbeerkind3Was sind Erdbeer-
kinder?

Erdbeer-
kinder sind vegane Rohköstler. Rohkost ist sprachlich ein ziemlich rohes Wort und daher haben wir uns ein Pseudonym einfallen lassen.
Fruchtig, gesund, vital und überzeugend - eben lecker wie Erdbeeren!
>> Zum Erdbeerkind

kopf

Vitamine zusätzlich zur Vitaminpillen
Rohkost? Wir sind dafür.
>> Die Wichtig-
keit der Vitamine und wo sie drin sind.